Panel öffnen/schließenService

Städtepartnerschaften

Weißenhorn pflegt Städtepartnerschaften mit den Städten Villecresnes in Frankreich und Valmadrera in Italien.

Partnerstadt Villecresnes in Frankreich

Vertragsunterzeichnung im Juli 2011 in Villecresnes

Der Verein Städtepartnerschaftsverein Weißenhorn – Villecresnes besteht seit März 2010 und hat das Ziel, die Beziehungen im schulischen, kulturellen, sportlichen und sozialen Bereich zwischen der Stadt Weißenhorn und der Partnerstadt Villecresnes zu vertiefen und damit zur Verwirklichung des europäischen Gedankens beizutragen. Kulturelle, sportliche und soziale Veranstaltungen sollen organisiert, durchgeführt und gefördert werden.

Die Jugend soll ermutigt werden, sich auch für fremde Kulturen und deren Sprachen zu begeistern, insbesondere die Menschen der Stadt Villecresnes kennen zu lernen, soziale Kontakte zu knüpfen und an Schüleraus-tauschprogrammen teilzunehmen. Der Verein entfaltet seine Aktivitäten unter Wahrung parteipolitischer und weltanschaulicher Neutralität auf der Grundlage der freiheitlich demokratischen Grundordnung.

Mitglied kann jede Person werden, die Interesse an der Verwirklichung der Vereinszwecke hat. Jugendliche unter 18 Jahren bedürfen der Erlaubnis der Eltern. Die Aufnahme ist schriftlich unter Verwendung eines Vordrucks (siehe Anhang) an den ersten Vorsitzenden Jean-Claude Gourmet zu richten. Der Beitrag beträgt derzeit 20 € für Erwachsene und 5 € für Jugendliche.

Partnerstadt Valmadrera in Italien

Die offizielle Städtepartnerschaft zwischen Weißenhorn und Valmadrera besteht seit 01.10.2017.

Am 01.02.2019 trafen sich die "Freunde Valmadreras" zur Gründung eines Partnerschaftsvereines.

Valmadrera hat etwa 12000 Einwohner und liegt am südöstlichen Ende des Comer Sees.Sie ist geprägt durch die typisch mittelständige Industrie, hauptsächlich Metallverarbeitung. Unter anderen betreibt Husqvarna dort ein Werk für Rasenmäher.Ursprünglich war die Seidenindustrie in der Gegend beheimatet mit dem Zentrum in Como.eitere Details zu der Verwaltung und auch zu dem regen kulturellem Leben, finden sich auf der offiziellen Webseite: www.valmadrera.gov.it/index.php

In den nahegelegenen Bergen gibt es Wanderwege mit spektakulären Ausblicken auf den Ort und den See.
Das Umland bietet eine Reihe von touristischen Glanzpunkten : Den Comer See mit seinen bekannten Orten Bellagio, Varenna , dem Museum Moto Guzzi auf dem Weg dahin. Gegenüber von Valmadrera liegt Lecco, mit den Anlegestellen der Seenschiffahrt und einer Bahnverbindung, die in 38 Minuten Mailand erreicht.
Bergamo , Como und Monza sind in der Nähe liegende Ziele für mittelalterliche Architektur.

Homepage des Vereins FRAMICI