Sprungziele

Bauplätze in Weißenhorn

Bauplätze im Baugebiet "Unterfeld" OT Hegelhofen

Die Stadt Weißenhorn veräußert 16 Bauplätze im Baugebiet „Unterfeld“ in Hegelhofen 

Die Stadt Weißenhorn veräußert im Baugebiet „Unterfeld“ in Weißenhorn im Ortsteil Hegelhofen 16 Bauplätze für Einzel- und Doppelhäuser. Für das Baugebiet wird der Bebauungsplan „Unterfeld“ gelten.

Die Lage der Baugrundstücke ist dem beigefügten Plan zu entnehmen. Die Grundstücke sind bereits fertig erschlossen und bebaubar, sobald der Bebauungsplan „Unterfeld“ öffentlich bekannt gemacht wird. Das Aufstellungsverfahren hierzu ist vollständig abgeschlossen, es steht lediglich die Genehmigung des LRA Neu-Ulms aus.

Der Kaufpreis wurde in der öffentlichen Sitzung des Stadtrats am 19.07.2021 auf 105,-- €/m² und der Ablösebetrag für die Erschließungsbeiträge auf 75,-- €/m² festgesetzt. Der Gesamtbetrag beläuft sich auf 180,-- €/m². Hinzu kommen die Herstellungsbeiträge für Wasser und Kanal, sowie die Kosten für die hergestellten Grundstücksanschlüsse. Eine preisliche Anpassung, die aufgrund möglicher Kostensteigerungen nachträglich zur Verteuerung der Baumaßnahmen geführt hat, bleibt vorbehalten.

Der Bauplatz ist innerhalb von 4 Jahren mit einem bezugsfertigen Gebäude zu bebauen. Anschließend muss mindestens für 5 Jahre eine Eigennutzung erfolgen. Die weiteren Vertragskonditionen sind den "Vergaberichtlinien Baugrundstücke" zu entnehmen. Diese finden Sie online unter Vergaberichtlinien Baugrundstücke.

Alle Interessenten können sich bei der Stadt Weißenhorn ab Dienstag, den 27.09.2022 bis Mittwoch, den 26.10.2022 vorrangig über die Webseite der Stadt Weißenhorn unter Baugebiete bewerben. Hier geht es direkt zum Bewerbungsportal.

Sofern Sie sich für eine schriftliche Bewerbung entscheiden, finden Sie das Antragsformular auf der Webseite der Stadt Weißenhorn unter Baugebiete. Bitte senden Sie uns hierfür den ausgefüllten Antrag mit den erforderlichen Nachweisen zu.

Alle während des Bewerbungszeitraums eingehenden Anträge werden erfasst und nach Ablauf der Bewerbungsfrist anhand der durch den Stadtrat festgelegten „Vergaberichtlinien Baugrundstücke“ bepunktet.

Hinweis: Die Bewerbungen werden vorab nicht auf Vollständigkeit überprüft. Die Verantwortung für eine vollständige Bewerbung liegt beim Bewerber. Fehlende Nachweise und Unterlagen werden nicht nachgefordert und führen zur Nichtberücksichtigung im Verfahren.

Zur Kontaktaufnahme senden Sie uns gerne eine Mail an bauamt@weissenhorn.de. Während der Geschäftszeiten besteht telefonische Erreichbarkeit unter 07309/84-408.

Die Bewerber werden nach Ablauf der Frist schriftlich benachrichtigt. Rückfragen zur Rangliste können aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht beantwortet werden.

Hinweis: Bei Interesse an einem Bauplatz im Baugebiet „Unterfeld“ bewerben Sie sich bitte unabhängig von früheren Anfragen oder Anträgen. Frühere Anträge auf Kauf eines Bauplatzes werden nicht berücksichtigt.

Unterlagen und Dokumente

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.