Panel öffnen/schließenService

"Ich im Bild" - Ausstellung zum Franz Martin Kuen - Kunstpreis 2020

Ort: Weißenhorner Rathaus (Neuffenschloss)

Eröffnung: 13. März 2020, 19 Uhr

Dauer: 14. März bis 26. April 2020

Franz Martin Kuen - Kunstpreis 2020

„Ich im Bild“

 

Künstlerinnen und Künstler jeden Alters lädt der Weißenhorner Heimat- und Museumsverein zur Beteiligung am Franz-Martin-Kuen-Kunstpreis 2020 ein. Das spannende Thema: „Ich im Bild“. Ausgelobt wird sowohl ein Preis für Jugendliche, wie auch für Erwachsene.

 

Der Franz Martin Kuen – Kunstpreis 2020 interessiert sich dafür, wie heute Selbstdarstellung im Bild aussieht. Realistisch, verfremdet oder auch idealisiert – es gibt viele Facetten das Ich im Bild zu zeigen. Man mag dabei an epochale „Selbstporträts“ in der Kunst denken, wie wir sie von Dürer und Rembrandt kennen. Und auch Franz Martin Kuen hat sich verschiedentlich – prominent oder versteckt – „ins Bild gesetzt“.

"Heute ist das „Selbstporträt“ dank „Selfie“ jedermanns Sache geworden", sagt Vereinsvorsitzender Ulrich Hoffmann: "in Sekundenschnelle und mit minimalstem Aufwand kann ich mich, mein momentanes Aussehen und/oder Befinden ins Bild setzen und sofort und überall herumzeigen. Wie verändert das unsere Einstellung zum eigenen Ich? Was macht die „Selfie-Kultur“ mit uns? Wie berührt sie unsere Kommunikation mit anderen Menschen und den verschiedenen Umwelten. Wie kann „Kunst“ darauf reagieren? Gibt es eine „Kunst“ des Selfies? Wie beeinflussen sich Kunst und Selfie?"

Hochspannende Fragen – an das Alltagsdasein und an die Kunst! Hoffmann und Kunstpreis-Jury sind nun gespannt auf die Kunstwerke und hoffen auf zahlreiche Beteiligung am Franz Martin Kuen Kunstpreis 2020.

Neben den herkömmlichen Kunstformen Bilder, Objekte, Skulpturen können auch Ausdrucke von Selfies mit dem #franzmartinkuenkunstpreis2020 eingereicht werden. 

Infos und Unterlagen zum Franz-Martin-Kuen-Preis 2020 finden sich auf der Homepage des Vereins  

www.museumsverein-weissenhorn.de