Sprungziele

Über die geheimen Verbindungen von Herz und Verstand

Weißenhorner Stadttheater
  • Stadttheather
  • Vorträge

Eine literarische Reise mitten ins Herz von und mit Priv. Doz. Dr. med. Reinhard Friedl am 18. November im Weißenhorner Stadttheater

Priv. Doz. Dr. med. Reinhard Friedl ist Herzchirurg mit Privatarztpraxis für ganzheitliche und operative Herzmedizin an der Ostsee, Intensivmediziner und Notarzt. Als Flottenarzt und Taucherarzt führen ihn seine Reisen um die ganze Welt. Sein Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

„Als Herzchirurg und Wissenschaftler habe ich viele tausend Herzen in meinen Händen gehalten und die Sprache des Herzens begreifen dürfen. Mein Anliegen ist es, herauszufinden, was Ihnen in Wahrheit fehlt. Manche Erkrankungen haben Ursachen, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind. Der Zugang dazu gelingt häufig über das Herz.“

In seinem ersten Buch „Der Takt des Lebens – Warum das Herz unser wichtigstes Sinnesorgan ist“ (Erscheinungsjahr 2019) beschreibt der aus Weißenhorn stammende Arzt seine Reise zu den Geheimnissen des Herzens. Hochspannend: von der komplexen Verbindung zwischen Herz, Gehirn und Seele. Denn unser Herz ist viel mehr als nur eine mechanische Pumpe: Es ist eine Art zweites Gehirn im Körper, das Signale sendet und empfängt – ein Ort an dem Weisheit und Bewusstsein ihren Ursprung haben.

Sein zweites Werk „In deinem Herzen wohnt das Glück“ (Erscheinungsjahr 2021) ist ein berührendes und philosophisches Bilder- und Geschenkbuch über unser wichtigstes Sinnesorgan: das Herz. Eine wunderbare Möglichkeit für  Kinder, sich direkt mit dem Innersten zu beschäftigen – und für Erwachsene eine liebevolle Erinnerung an die Weisheit ihres Herzens.

 

Priv. Doz. Dr. med. Reinhard Friedl spricht und liest am Freitag, den 18. November um 20 Uhr im historischen Stadttheater Weißenhorn. Im Anschluss beantwortet er Frage rund um Ihr Herz und signiert Bücher, die vor Ort erworben werden können.

Eintritt: 10 EUR - zu bezahlen an der Abendkasse

Der Erlös wird gespendet

Wir Bitten um telefonische Anmeldung unter 07309/84109 oder per Mail kulturbuero@weissenhorn.de

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.