Panel öffnen/schließenService

Alle Veranstaltungen

Spaziergang mit John Lennon

  • Spazierweg durch Altstadt und Natur

Fünf Schüsse beendeten das Leben von John Lennon „Ich bin getroffen" sollen die letzten Worte John Lennon‘s gewesen sein, der hatte zuvor mit den Beatles die Welt erobert, sich später ins Privatleben zurückgezogen - und bastelte gerade an einer zweiten Solokarriere. An 9 Stationen, die in Weißenhorn verteilt sind wird an seine größten Erfolge und sein Leben erinnert. Ein Smartphone mit QR-Codeleser ist von Vorteil.

Spaziergang mit Beethoven

  • Weißenhorn Parks und Kleingartenanlage
  • Ausflüge

Es sind die vielleicht bekanntesten vier Töne der Musikgeschichte. Die Rede ist vom Beginn der 5. Sinfonie c-Moll, Opus 67 von Ludwig van Beethoven – „So pocht das Schicksal an die Pforte“, soll ihr Schöpfer über diese Eingangssequenz gesagt haben. Das genaue Geburtsdatum Beethovens ist unbekannt, nur der Tauftag, der 17. Dezember 1770.

Lars Redlich - „Lars But Not Least!“ - wird verschoben!

  • Schranne
  • Konzerte
  • Schranne

Das erste Soloprogramm des sympathischen Berliner Entertainers Lars Redlich – Der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die Diva, zückt die Klarinette für eine Klezmer-Nummer, textet Hits wie „Mandy“ oder „Ladies' Night“ brüllend komisch um und unternimmt einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln! Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie etwa das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert.

Jan-Uwe Rogge: Pubertät. Loslassen und Halt geben

  • Fuggerhalle
  • Vorträge

Die gekauften Karten behalten Ihre Gültigkeit, können aber auch bei der Stadt Weißenhorn bis zum Beginn des Ersatztermins zurückgegeben werden. Lassen Sie sich dazu aber gerne Zeit, es gibt keinen Termin, bis wann das erledigt sein muss.

Ostermarkt

  • Stadtgebiet Weißenhorn
  • Märkte

Krämermarkt im Stadtgebiet, sofern es die Bestimmungen zulassen.

Wolle im Wasser

  • Stadthalle Weißenhorn

Ein Theaterstück mit Musik und Video für Kinder ab 4 Jahren über die Suche nach Heimat und Gerechtigkeit. Wolle, ein bodenständiges verbeamtetes Schaf lebt zufrieden in seinem kleinen Häuschen mit einer schönen Wiese. Doch eines Tages passiert etwas Schreckliches: die Wiese ist geklaut! Alles steht unter Wasser! Und Wolle muss weg.

Michael Fitz - verschoben auf 07.04.2022

  • Schranne
  • Konzerte
  • Schranne

Der symphatische Songpoet und Geschichtenerzähler Michael Fitz, (der einem breiten Publikum durch seine vielfältigen Fernseh und – Kinorollen - u.a. Tatort, Hattinger, Maria’s letzte Reise - bekannte und mit dem deutschen und bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnete Münchner), ist nun gute 10 Jahre mit ungebrochener Begeisterung und ebensolcher Neugier in inzwischen nahezu allen deutschen Landen und deren Bühnen unterwegs. Nein, nein, noch lang keine Preise für’s Lebenswerk, kein schöpferisches Innehalten und bestimmt kein bequemer Ruhestand. Erstaunlich, wie der sympathische Bayer, der sich in seinen Liedern mit – fast möchte man sagen – seelischem Sperrmüll beschäftigt , die Menschen landauf und landab allein mit sich und ein paar Gitarren, die er ganz nebenbei meisterhaft beherrscht, seinem feinen, augenzwinkernden Humor , seiner Poesie und Leidenschaft, so mitnehmen kann, ohne sich dabei mit allzu eifrigen Zeigefingern und Orientierungshilfen anzubiedern.

Maibaumfest

  • Hauptplatz
  • Kinder
  • Vereine
  • Senioren
  • Konzerte

11. Kulturnacht

  • Stadtgebiet Weißenhorn
  • Kabarett
  • Konzerte
  • Stadttheather
  • Schranne
  • Ausstellungen
  • Kirche
  • Rathaus
  • Theater
  • Senioren
  • Vereine

Lucy van Kuhl - Fliegen mit Dir

  • Schranne
  • Konzerte
  • Schranne

Lucys Programm Fliegen mit Dir ist lustig und "wat fürs Herz". In Moderationen und Liedern kommentiert sie typische Alltagssituationen und Menschliches. In ihrer authentischen Art ist sie ganz nah bei ihrem Publikum, das zwei Stunden lang in ihre Welt eintaucht. Dabei erzählt sie von Reisen: Konzertreisen mit der Deutschen Bahn, Kreuzfahrten, sie reist in die Gedanken der Menschen (und manchmal auch der Dinge...), in ihr eigenes Herz und in die Herzen des Publikums. Lucy ist frech und gefühlvoll: sie frotzelt die Berliner Bio-Gesellschaft und besingt die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholische Betrachtung eines Schulfreundes im Café. Themen einer jungen Großstädterin, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert.