Panel öffnen/schließenService

Familienstützpunkt: Ehrenamtliche Lernpaten gesucht!

Familienstützpunkt: Ehrenamtliche Lernpaten gesucht!

  • Aus dem Rathaus

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Familienstützpunkt sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt ehrenamtliche Lernpaten. Lernpaten stärken Kinder in ihrer Entwicklung und unterstützen sie beim Lernen. Lernpate und Lernpatenkind treffen sich hierzu einmal in der Woche für ca. 2 Stunden, um gemeinsam Zeit zu verbringen und um zu Lernen. Grundschulkinder haben besonders in der Pandemie gelitten. Erstklässler hatten einen holprigen Schulstart, bei manchen Kindern ging die Freude am Lernen verloren. Andere Kinder haben den Anschluss verloren. Lernpaten können hier Gutes tun und das Kind in seiner Motivation stärken und seine Lernrückstände verringern!

Welche Qualifikation benötigen Lernpaten?

Freude im Umgang mit Kindern und am Lernen sind die wichtigsten Voraussetzungen! Vielleicht sind Sie eine engagierte Mutter oder ein engagierter Vater und möchten Zeit einem weiteren Kind schenken und ihm beim Lernen helfen? Vielleicht sind Sie Großeltern und haben Freude daran, Kinder in ihrem Vertrauen in die eignen Fähigkeiten zu stärken? Oder Sie sind eine pensionierte Lehrkraft bzw. stehen am Anfang Ihrer Lehramtslaufbahn und möchten bei Kindern wieder die Lust am Lernen wecken? Sie erkennen sich wieder? Dann sind Sie bestens geeignet!

Was bieten wir?

Lernpaten…

- erhalten eine Starterschulung vom Familienstützpunkt und die Möglichkeit sich weiterhin über den Familienstützpunkt kostenfrei fortzubilden.

- finden sich in einer netten Gemeinschaft engagierter Menschen wieder, die vom Familienstützpunkt gepflegt wird.

- können kostenfrei für ihre ehrenamtliche Tätigkeit unfall- und haftpflichtversichert werden.

- haben eine zuverlässige Ansprechpartnerin beim Familienstützpunkt.

Wie werde ich Lernpate?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit dem Familienstützpunkt auf, indem Sie an die Leitung des Familienstützpunkts, Frau Gabriele Scheppach, eine E-Mail schreiben und darin Ihr Interesse bekunden. Frau Scheppach wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um ein Kennenlerntreffen mit Ihnen zu vereinbaren. Die E-Mail richten Sie bitte an: familienstuetzpunkt-weissenhorn(at)asb-nu.de

Wir freuen uns auf Sie! 

Herzliche Grüße

Gabriele Scheppach
Familienstützpunktleitung

Weitere Nachrichten