Panel öffnen/schließenService

WICHTIGE INFORMATIONEN

Reiserückkehr - Wichtiger Hinweis: 

Zum 15. Juni hat das Auswärtige Amt die weltweite Reisewarnung für EU-Länder, Schengen-Staaten und Großbritannien aufgehoben. Die allgemeine Reisewarnung wird durch spezifische Reisehinweise für einzelne Länder und Regionen ersetzt. Rechtsgrundlagen bzw. Vorschriften in Bayern finden Sie unter

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/ 

Deshalb sollten Sie sich vor Reiseantritt unbedingt über die aktuellen Voraussetzungen und Regelungen in der jeweiligen Zielregion sowie die damit verbundenen Bedingungen für eine Wiedereinreise in Deutschland bzw. Bayern erkundigen.

Entsprechende Hinweise finden Sie beim Auswärtigen Amt oder beim Bundesinnenministerium:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-undhttps://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

 Alle Links sowie die Zusammenfassung zu dem Thema Reisen findet man auch auf der Corona-Website des Landkreises unter  https://landkreis.neu-ulm.de/de/Reisen.html

 Zum Wohle aller sind diese Vorgaben unbedingt einzuhalten!

 Zeitschrift "Schule & wir" ausschließlich digital unter:

www.km.bayern.de/schule-und-wir-2-2020

Die Stadt Weißenhorn (Frau Seibl) organisiert Zusatzbusse für die Schülerbeförderung

Info Verstärkerbus morgens:

Ich darf Ihnen folgende positive Rückmeldung bzgl. des morgendlichen Verstärkerbusses aus Richtung Biberachzell geben:

Wir konnten einen Verstärkerbus beim Busunternehmen BBS Brandner aus Krumbach bestellen.

Dieser fährt die Ortsteile Biberachzell, Ober- und Unterreichenbach an.

Der Verstärkerbus beginnt seine Tour in Biberachzell um 07.40 Uhr und trägt die sichtbare Kennzeichnung „VERSTÄRKERBUS“. Nur die Kinder der Grundschule Weißenhorn-Süd und die Kinder der Mittelschule Weißenhorn dürfen in diesen Bus einsteigen. (Mittelschule kommt ab 09.09.2020 hinzu).

Die Kinder aus Ober- und Unterreichenbach sollen sich ab 07.40 Uhr an den Haltestellen bereit halten.

Bei einem „normalen“ Schulbus (Solobus) gibt es 58 Sitzplätze und 50 Stehplätze.

Durch den Einsatz dieses Verstärkerbusses ist es uns gelungen, den Schülern eine angenehme Fahrt mit einer Auslastung von ca. 52 Prozent zu ermöglichen.

Der Verstärkerbus wird die Ortsteile Bubenhausen, Grafertshofen und Weißenhorn-Süd doch nicht, wie geplant, anfahren. Für die Grund- und Mittelschüler wird aus diesen Ortsteilen schon ein extra Bus gestellt. Sollte es jedoch zu Informationen kommen, dass hier die Kapazität nicht ausreicht, bitte ich Sie mir dies mitzuteilen, um an einer Lösung arbeiten zu können.  

Stand: 11.09.2020

Änderung Grafertshofen (Weißenhorn-Süd) für Grundschule Weißenhorn-Süd und die Mittelschule in Weißenhorn:

Um 07.46 Uhr holt ein Bus die Schüler in Grafertshofen an der Sattler- und Rosenwirtstraße ab.

Anschließend fährt der Bus die Schüler an die Grundschule Weißenhorn- Süd und die Mittelschule Weißenhorn.

Bubenhausen für Grundschule Weißenhorn-Süd und die Mittelschule in Weißenhorn:

Die Linie 813 um 07.43 Uhr fährt wie bisher die Haltestellen in Bubenhausen an.

Anschließend fährt der Bus die Schüler an die Grundschule Weißenhorn-Süd und die Mittelschule Weißenhorn.

Diese Fahrplanänderungen gelten, unter Vorbehalt, bis einschließlich 30. Oktober 2020.

Stand: 18.09.2020

Folgende Information geben wir von Frau Seibl, Stadt Weißenhorn, an Sie weiter:

Ab Montag, 21.09.2020, kommt kein Bus mehr um 07:46 Uhr nach Grafertshofen, um die Schüler an die Grundschule Weißenhorn-Süd und an die Mittelschule in Weißenhorn zu bringen.

Die Schüler aus Grafertshofen/Weißenhorn Süd können wieder wie gewohnt um    07:43 Uhr in die Linie 813 aus Richtung Bubenhausen einsteigen.

Das Busunternehmen BBS schickt einen größeren Bus.

Stand 06.11.2020:

Maskenpflicht jetzt auch am Platz in Grundschulen

Ab Dienstag, 10. November, gilt auch im Landkreis Neu-Ulm für Grundschülerinnen und -schüler eine Maskenpflicht am Platz. Die Allgemeinverfügung des Landkreises Neu-Ulm, in der die Grundschülerinnen und -schüler von der Maskenpflicht befreit worden waren, ist nach dem 9. November nicht mehr gültig. Hintergrund ist die aktuelle 8. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die damit die Ausnahmeregelung des Landkreises Neu-Ulm aufgehoben hat. Eine erneute Befreiung der Maskenpflicht am Platz an Grundschulen müsste die Regierung von Schwaben genehmigen. Diese sieht jedoch aus fachlicher Sicht im Rahmen des steigenden und besorgniserregenden Infektionsgeschehens derzeit keine Möglichkeit, Ausnahmen zu genehmigen. (Information Landratsamt Neu-Ulm)

 

 

 

 

 

 

 

Vordruck für Entschuldigung Ihres Kindes zum Download:
Entschuldigung zum Download

Antrag auf Unterrichtsbefreiung:  Bitte formlos, mit Unterschrift und rechtzeitig im Sekretariat einreichen.

Information zum Schulausfall bei ungünstigen Witterungsbedingungen: Zeichnen sich ungünstige Witterungsbedingungen ab, die einen Schulbetrieb unwahrscheinlich erscheinen lassen, entscheidet eine Koordinierungsgruppe auf Schulamtsebene. Bitte informieren Sie sich mittels Rundfunkdurchsagen in folgenden Sendern: Antenne Bayern Bayerischer Rundfunk: Bayern 1, B 5 Aktuell Radio 7 Radio Donau 3 FM SWR Radio: SWR 4-UL und der Homepage des Landkreises www.lra.neu-ulm.de unter “Aktuelle Mitteilungen”.

 

 

 

Elternbeirat

Kontakt Elternbeirat
elternbeirat@gs-sued.weissenhorn.de

 

Wichtig: Schulweghelfer für die Hagenthalerstraße gesucht!

Förderung - Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationale Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemission leistet. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von Entwicklung langfristigen Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen

Busfahrpläne sind abrufbar unter www.ding.eu sowie unter www.rba-bus.de.   

-Weiterführende Informationen zum Übertritt finden Sie unter:

Informationen zum Übertritt oder Schulartwechsel:

www.km.bayern.de/schueler/schularten/uebertrittschulartwechsel.html

Hilfestellung und Kontakte bei schulischen oder persönlichen Problemen:

www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei.html