Sprungziele

Städtisches Freibad ab 14. Mai 2022 geöffnet

    Die Badesaison beginnt endlich wieder!

    Am Samstag, 14. Mai 2022 beginnt wieder die Badesaison im Städtischen Freibad Weißenhorn.


    Öffnungszeiten des Städt. Freibades:

             vom 14.05. bis 14.06.2022      von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr

             vom 15.06. bis 31.08.2022      von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr

             vom 01.09. bis Saisonende      von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr

    Bei regnerischer und kalter Witterung ist das Freibad täglich von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

    Achtung: Die letzte Saison ausgegebenen Jahres- und Punktekarten im Scheckkartenformat  sind wieder aufladbar. Bringen Sie ihre Karten daher unbedingt mit!

     

    Eintrittspreise: (unverändert seit der Badesaison 2014)

     

    1.

     

    Einmalige Eintrittskarten

     

     

    a)

    Erwachsene über 18 Jahre

    3,00 €

     

     

     

     

     

    b)

    Jugendliche von 16 - 17 Jahre sowie Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienst Leistende, Inhaber der Ehrenamtskarte, Schwerbehinderte über 18 Jahre mit MdE ab 50 %, Rentner, Sozialhilfeempfänger und Empfänger von Arbeitslosengeld

    1,80 €

     

     

     

     

     

    c)

    Kinder ab 6 Jahre und Jugendliche bis 15 Jahre

    1,20 €

     

     

     

     

    2.

     

    Zehnerkarten

     

     

    a)

    Erwachsene über 18 Jahre

    22,00 €

     

     

     

     

     

    b)

    Jugendliche von 16 - 17 Jahre sowie Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienst Leistende, Inhaber der Ehrenamtskarte, Schwerbehinderte über 18 Jahre mit MdB ab 50, Rentner, Sozialhilfeempfänger und Empfänger von Arbeitslosengeld       

    12,00 €

     

     

     

     

     

    c)

    Kinder ab 6 Jahre und Jugendliche bis 15 Jahre

    8,00 €

     

     

     

     

     

    d)  

    Ermäßigte Abendtarifkarte für Erwachsene

    (gültig erst ab 18.00 Uhr)

    12,00 €

     

     

     

     

     

     

     

     

    3.

     

    Jahreskarten für Einzelpersonen

     

     

    a)

    Erwachsene über 18 Jahre

    40,00 €

     

     

     

     

     

    b)

    Jugendliche von 16 - 17 Jahre sowie Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienst Leistende, Inhaber der Ehrenamtskarte, Schwerbehinderte über 18 Jahre mit MdB ab 50, Rentner, Sozialhilfeempfänger und Empfänger von Arbeitslosengeld       

    22,00 €

     

     

     

     

     

    c)

    Kinder ab 6 Jahre und Jugendliche bis 15 Jahren

    14,00 €

     

     

     

     

    4.

     

    Familienkarten

     

     

    a)

    Stammkarte

    40,00 €

     

     

     

     

     

    b)

    Zusatzkarte für Ehegatten

    20,00 €

     

     

     

     

     

    c)

    Zusatzkarte für Jugendliche ab 16 - 17 Jahre sowie Schüler und Studenten über 18 Jahre

    12,00 €

     

     

     

     

     

    d)

    Zusatzkarte für Kinder ab 6 - 15 Jahre

    10,00 €

     

     

     

     

     

    e)

    Stammkarte ermäßigt für Schwerbehinderte über 18 Jahre mit MdB ab 50, Rentner, Inhaber der Ehrenamtskarte, Bundesfreiwilligendienst Leistende, Sozialhilfeempfänger und Empfänger von Arbeitslosengeld

    22,00 €

     

     

     

     

     

    f)

    Familienkarte für Alleinerziehende incl. aller Kinder bis 15 Jahre

    45,00 €

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Gebühr für verlorengegangene Jahres- und Zehnerkarten

    3,00 €

     

    Freier Eintritt wird Kindern bis zu 6 Jahren in Begleitung Erwachsener gewährt.

    Badegäste, die zur Ablage ihrer Badeutensilien für die gesamte Saison einen Garderobenschrank mieten wollen, können die Gebühr hierfür in Höhe von 22,00 € (kleiner Schrank) bzw. 28,00 € (großer Schrank) ebenfalls im Städt. Freibad bezahlen.

    Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Einzelkarten nur am Tag der Ausgabe gelten und nur zum einmaligen Betreten des Bades berechtigen. Dauerkarten berechtigen auch zum mehrmaligen Besuch des Bades an einem Tag; sie sind nicht übertragbar. Gelöste Karten werden nicht zurückgenommen; der Preis für verlorene Karten wird nicht erstattet.

    In der Vergangenheit ist es öfter zu Fällen der Leistungserschleichung beim Zutritt zum Städtischen Freibad gekommen. Insbesondere wurden bei dem Kassenautomaten trotz Nichtvorliegen der Voraussetzungen ermäßigte Eintritte durch einige Besucher gelöst. Ferner weisen wir darauf hin, dass eine Weitergabe der Dauerkarte auch ein Betrugsversuch und somit eine Straftat nach § 265a StGB darstellt. Entsprechende Fälle werden mit Hausverbot sowie Entzug der Dauerkarte geahndet. Wir behalten uns außerdem vor, strafrechtlichen Schritte gegen die Täter einzuleiten.

    Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen die Neuausstellung von Jahres- und Familienkarten wieder schriftlich beantragt werden muss. Solche Anträge liegen im Städt. Freibad bereit oder können im Internet auf der Homepage der Stadt Weißenhorn bequem heruntergeladen werden (www.weissenhorn.de).

    Es wäre denkbar, dass es zu Beginn der Saison an der Kasse Wartezeiten geben kann. Dafür bitten wir Sie, liebe Badegäste, um Nachsicht.

    Wir bieten außerdem vorab einen Dauerkarten-Vorverkauf an. Dieser findet an folgendem Termin statt:


    Freitag, den 13.05.2022             10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

     

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Städtischen Freibad Weißenhorn.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.