Sprungziele

Hochwasser - Bürgertelefon im Landratsamt

    Landkreis Neu-Ulm richtet Bürgertelefon ein

     

    Fragen rund um`s Hochwasser

    Das Landratsamt Neu-Ulm richtet im Zusammenhang mit dem Hochwasser ein Bürgertelefon ein. Dieses ist ab dem 04.06.2024, von 09:00 bis 18:00 Uhr geschaltet. Die Telefonnummer lautet 0731 7040 – 5050. Parallel dazu werden ab 04.06.2024, die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Hochwasser auf der Website des Landkreises Neu-Ulm unter www.landkreis-nu.de/Hochwasser veröffentlicht.

    Im Moment treten immer wieder Fragen im Zusammenhang mit dem Hochwasser auf. Zum Beispiel zum Trinkwasser. Aktuell gibt es kein Abkochgebot von Trinkwasser im Landkreis. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Einschränkungen in der Trinkwasserversorgung und  der Trinkwasserhygiene. Einzelne Brunnen wurden zwar vorsorglich abgeschaltet, eine Versorgung ist über Notverbünde dennoch nahtlos sichergestellt.

    Zudem ist in den nächsten Tagen damit zu rechnen, dass das Grundwasser zurückdrückt und Keller volllaufen können. Hier bitten wir nach wie vor, alle Bürgerinnen und Bürger achtsam zu sein.

     

    Quelle: www.landkreis-nu.de/de
    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.